Leitgedanken
Die partnerschaftliche Zusammenarbeit aller an der Erziehung und Bildung Beteiligten ist unerlässlich für eine positive Entwicklung junger Menschen. Wir als Schule sind in dieser Erziehungspartnerschaft nicht nur Mitwirkende, sondern nehmen als langjährige Begleiter und Beobachter auch die Aufgabe als Koordinatoren und Initiatoren wahr. 
In den beiden ersten Jahren wurden wir bei diesem Prozess durch die Stiftung "Bildungspakt Bayern" mit dem Projekt "Akzent Elternarbeit" motiviert und unterstützt. Seit dem Schuljahr 2012/13 arbeitet das Münchner Bildungswerk im Rahmen von "Eltern-Aktiv" mit uns zusammen. 
 
Maßnahmen

Der Schwerpunkt liegt auf einer kontinuierlichen, nicht nur anlassbezogenen Zusammenarbeit. Folgende Bausteine konnten  wir bereits erproben und umsetzen: 

  • Kennenlernnachmittage für neue Schülerinnen und Schüler aus den Grundschulen zusammen mit ihren Eltern und Erziehungsberechtigten
  • Elternbeiratscoaching
  • Themenbezogene Elternabende zu Fragen der Erziehung und Pubertät
  • Flexibilität und Berücksichtigung der Elternwünsche bei der Festlegung von Gesprächsterminen
  • Schulischer Elternarbeitscoach als Anlaufstelle für alle Eltern: Frau Reinberger und Herr Schreiber
  • Willkommensbriefe in vielen verschiedenen Sprachen mit Eckdaten zu unserer Schule und dem bayerischen Schulsystem

 [zurück zum Schulprofil]