Das 2017 mit dem ECHO Klassik ausgezeichnete Kulturprojekt TONALI ist ein Jugendförderprojekt in der klassischen Musik. Herausragende junge Musiker schulen, binden und begeistern inzwischen jährlich und bereits in neun Ländern (Schweiz, Italien, Griechenland, Dänemark, Niederlande, Tschechien, Russland, USA, China) rund 50.000 Kinder und Jugendliche für klassische Musik. 

Das TONALI Förderprojekt besteht aus drei Säulen: Schülerinnen und Schüler dreier ausgewählter Schulen vor Ort helfen bei der Planung von klassischen Konzerten mit. Sie werden durch zwei Workshops in den Bereichen Künstlermanagement sowie Werbung und Konzertdurchführung durch das Münchner Künstlerhaus ausgebildet, so dass schließlich die gesamte Organisation eines Konzertes selbstständig durch die Schülerinnen und Schüler übernommen werden kann. 

Folglich findet ein eigens von den Schülerinnen und Schülern organisiertes Konzert in der jeweiligen Schule statt, bei dem auch Werbung für das große Abschlusskonzert im Münchner Künstlerhaus gemacht wird. Außerdem wird den Schülerinnen und Schülern bei erfolgreichem Abschluss ein aussagekräftiges Zertifikat überreicht, das für spätere Bewerbungsunterlagen genutzt werden kann. Die Schule, welche für das Abschlusskonzert am meisten Publikum mobilisieren kann, bekommt einen Preis.

 

TONALI ABLAUF klein

 

Die TONALI-Kids (SchülermanagerInnen) der Mittelschule an der Elisabeth-Kohn-Straße stellen sich mit ihren Aufgaben vor:

Tonali Kids klein

Der Künstlerpate, der unserer Schule zugewiesen wurde, heißt Philipp Wollheim. Er studierte Violine in Berlin und Zürich. Seit frühester Kindheit war er Preisträger bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Des weiteren erhielt er den Klassik-Preis der Stadt Münster, des WDR, den „Eduard-Söring-Preis“ der Deutschen Stiftung Musikleben sowie den Sonderpreis für die beste Hindemith-Interpretation beim Internationalen Hindemith-Wettbewerb. 2010 erhielt er im Rahmen des „TONALI Grand Prix“ den Publikumspreis. Bereits im Alter von 17 Jahren stand er als Solist mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin unter Simon Gaudez auf der Bühne.

Tonali Musiker

Auf den Fotos ist unser Künstlerpate Philipp Wollheim zu sehen. Die anderen beiden Musiker (Verena Metzger & Raphael Paratore) werden am Abschlusskonzert im Künstlerhaus am 12.07.2020 um 17:00 Uhr mit auftreten.