Wie meistern blinde Menschen eigentlich den Alltag? Diese Frage beschäftigte die Klasse 5cDG am 15.11.2019. Um dieser nachzugehen, begab sich die Klasse ins Jugendzentrum M10City. Dort wurden sie zunächst von blinden Menschen darüber informiert, wie man trotz Blindheit Bücher lesen kann, seine Kleidung auswählt und Essen zubereitet. Im Anschluss durften die Kinder selber herausfinden, wie es ist, blind zu sein. Mit verbundenen Augen mussten die Kinder nun ein Essen zubereiten. Die Schülerinnen und Schüler stellten schnell fest, dass alltägliche Dinge wie das Schneiden eines Apfels sie auf einmal vor eine große Herausforderung stellte. Auch das anschließende gemeinsame Essen gestaltete sich oftmals nicht so einfach, wenn man Teller, Gläser und Besteck nicht mehr vor sich sieht. 

Dunkelbrunch 5D